Teenager Programm (13 bis 16 Jahre)

Junge Menschen zwischen 13 und 16 lernen in der Pelikan Selbstsicherheits-Schule die Bedeutung von Selbstbehauptung und Selbstverteidigung. Die genauere Untersuchung der Körpersprache von Gewaltopfern ergibt laut Psychologen ein deutliches Bild: sie haben die Ausstrahlung eines „Opfers“.

 

Dazu zählen beispielsweise ein schleichender Gang, schlaffe Körperspannung, trauriger/depressiver und ängstlicher Gesichtsausdruck, herabgesenkter Blick, schüchterne leise Stimmlage.

 

In Teenager Programmen der Selbstsicherheits-Schule erlernen junge Menschen, wie sie eine positive selbstbewusste Ausstrahlung erlangen. Neben den asiatischen Selbstverteidigungstechniken, mit denen sie lernen, sich körperlich auch gegen grössere und stärkere Personen zu verteidigen, setzt das Programm auf Konfliktvermeidungs- und Deeskalationstraining. Die Jugendlichen lernen, den Zusammenhang von Worten, Stimmlage, Mimik und Körpersprache um sich z.B. einen Aggressor vom Leibe zu halten. Durch das Mixe-Martial-Arts Training erhalten sie auch die nötige Selbstsicherheit, da sie lernen, sich auch körperlich aus gefährlichen Situationen zu befreien.

 

Neben dem Thema Sicherheit und Selbstvertrauen wird großer Wert auf respektvollen und höflichen Umgang mit anderen gelegt. Hierzu gehört unter anderem auch, zu lernen, wie man fremde Menschen richtig begrüßt, ihnen in die Augen schaut und vernünftig die Hand reicht. Nicht nur in Bewerbungsgesprächen wiegt der erste Eindruck immer noch am stärksten. Der Umgang mit Wut, Ärger und Aggressionen werden in einem strukturierten Lehrplan genauso behandelt wie das „NEIN“ zu Alkohol, Drogen und Zigaretten.Schulleiterin Heike Pelikan: „Da wir engen Kontakt mit den Eltern halten, erfahren wir natürlich auch von den positiven Veränderungen zu Hause und in der Schule. Die Berichte von Lehrern dokumentieren, dass gerade schüchterne und eher zurückhaltende Jugendliche sich mehr am Unterricht beteiligen und konzentrationsstärker geworden sind“.

 

Die Trainingszeiten erfragen Sie bitte in den einzelnen Selbstsicherheits-Schulen.

 

Die allgemeine Service -Telefonnummer lautet: 05221 8759050